Sie sind hier: StartseiteThea RenderColimo
Im Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR | Merkzettel | zur Kasse | Mein Konto

Colimo

Was ist Colimo ?

Colimo ist ein Post-Production Werkzeug, mit dem Sie Lichter, Farben und Texturen (!!!) noch NACH dem Rendern ändern können.
Damit entfallen extrem viele Korrektur-Renderings und es tut sich eine komplett neue Welt der multiplen Varianten auf. Stellen Sie sich vor, sie rendern eine Küche einmal - und ändern dann im Nachhinein die Farben und Texturen der Türen und Arbeitsflächen so oft Sie wollen...
Die Funktionalität von Colimo kann auch auf Bilderserien angewendet werden, somit steht einer Änderung von ganzen Animationen nichts im Wege.

Sehen Sie sich am besten das Erklärungsvideo weiter unten an - dort wird Ihnen der Einsatz und die endlosen Möglichkeiten der Nachbearbeitung erklärt.

Wir empfehlen THEA RENDER als Renderkern in Verbindung mit Colimo.


Colimo im Video erklärt:
Colimo Tutorial für Thea Render:
Colimo Tutorial für VRay 3dsMax:
Colimo Tutorial für Modo:
Colimo Tutorial für 3dsMax (MentalRay):
Ändern Sie Licht, Farben und Texturen

Sie können bereits gerenderte Bilder als Grundlage benutzen und dann Farben, Texturen und deren Einfluss auf Reflektionen/Brechungen und GI ändern.
Das kann man kaum beschreiben, das muss man gesehen haben. In den neuesten Versionen können Sie sogar die Fokusdistanz der Schärfentiefe ändern oder stereoskopische Bilder erzeugen.

REALCAMERA+

Fügen Sie reale fotografische Filter hinzu, um Ihre Bilder zu verbessern. Sie können damit die filmischen Eigenschaften von sehr vielen Kameras nachbilden.
Fügen Sie Vignettierung oder Chromatische Aberation hinzu, um den Realismus zu erhöhen.
Mit dem Bleach-Bypass Filter erschaffen Sie komplett neue Looks für Ihre Bilder.

Unabhängig von der Render-Engine

Colimo benutzt keine 3D-Daten, daher sind die 3D-Meshes nicht mehr nötig. Sie können Ihre Projekte mit anderen teilen, ohne die Drathgittermodelle zu übermitteln.
Colimo benötigt nur ein paar Passes aus dem Shader in VRay, Modo, MentalRay - oder jedes Bild aus Thea Render

GPU-beschleunigt

Alle Prozesse laufen auf der GPU in 32-Bit-Buffern und nutzen als fixe Größe den Viewer, aber ermöglichen das Abspeichern in der originalen Bildgröße.

Windows XP oder neueres Betriebssystem und eine kompatible Grafikkarte mit mindestens Pixel Shader 3.0 (NVidia 6200/ATI 1300, beide aus 2005)
Um den VRAY-Nativen Shader (für 3dsMax, Maya und SoftImage) zu benutzen, ist VRay 2.40.04 oder höher und 3dsMax 2011 oder höher erforderlich.
Thea Render für C4D/SketchUp/Blender kann die Colimo-Dateien direkt selbst erzeugen.

Jetzt kaufen:

Colimo 1.8
Mit Colimo ändern Sie noch NACH dem Rendern Farben und Texturen - sogar in Spiegelungen, Brechungen und deren Auswirkungen auf GI - das perfekte Zusammenspiel mit Thea Render

Brutto:   164,22 EUR

Netto:    138,00 EUR  zzgl. MwSt.


Colimo 1.8 5er-Pack
Mit Colimo ändern Sie noch NACH dem Rendern Farben und Texturen - sogar in Spiegelungen, Brechungen und deren Auswirkungen auf GI Mit dem 5er-Pack sparen Sie den Preis für 1 Lizenz!

Brutto:   658,07 EUR

Netto:    553,00 EUR  zzgl. MwSt.

Startseite | Impressum | Widerrufsrecht | Datenschutz | Hilfe | AGB | Versandkosten